Chorlandkarte

Hier entsteht und wächst die bundesweite Chorlandkarte!

Ob Gemischter Chor oder Männergesangverein, Projekt- oder Schulchor, Vocal Band oder Kantorei: Alle Chöre und Vokalensembles sind im „Jahr der Chöre“ eingeladen, Teil der Chorlandkarte zu werden.

Im Laufe der Zeit soll die dynamische Karte, die ab Frühjahr hier online erscheinen wird, immer weiter wachsen. So wird sichtbar, wie groß und vielfältig die Chorlandschaft ist – zugleich können sich Chorsuchende und Interessierte mit den Ensembles in ihrer Nähe vernetzen.

Dabei sein und mit dem eigenen Chor erscheinen – so funktioniert es:

Ab Anfang April ist eine direkte Eintragung für alle Chöre unabhängig von einer DCV-Verbandszugehörigkeit über ein Online-Formular auf der Karte möglich. Wer Interesse daran hat, kann schon jetzt eine Mail an chorlandkarte(at)deutscher-chorverband.de senden und erhält dann rechtzeitig den Link zum freigeschalteten Formular.
 

Den Chören aus Reihen der Mitgliedsverbände des Deutschen Chorverbands steht die OVERSO zur Eingabe ihrer Chordaten zur Verfügung – hier kann ab sofort schon einem Erscheinen auf der Chorlandkarte mit den entsprechenden Informationen ganz einfach zugestimmt werden.

In der OVERSO selbst findet sich dann auch in der Hilfe eine Erklärung und ein Video-Tutorial zur Chorlandkarte. Die Zugangsberechtigung zur OVERSO erhalten Chöre über ihren jeweiligen DCV-Mitgliedsverband.